BIG

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 3920
Registriert: 12.07.2005 21:55
Wohnort: Landkreis Nürnberger Land

BIG

Beitragvon Andreas » 22.06.2014 23:22

Mahlzeit!

Ich habe mit Neulich mal aus Neugierde ein Neues Magazin von Märklin gekauft:
Vorne drauf steht ganz Groß:
BIG
LGB.de/Big
Ich schildere mal meine Persönlichen Eindrücke zu dem Heft!: :mrgreen:

Der Erste Eindruck
64 Seiten - fester Kartoneinband ansprechende Aufmachung mit ner blauen Nicki als Titelbild die Schlagworte: Praxis, Technik und Neuheiten machen Neugierig!

Das Heft geht gut los mit einem Anlagenwettbewerb bei dem es mir viel zu wenig Infos zu den vorgestellten Anlagen gibt das einzig positive an dem Beitrag ist das es wenigstens einen Gleisplan zu jeder Anlage gibt ansonsten gibt es sehr viel Weiß auf den 12 Seiten.

Als nächstes wird die grüne MH52 als Neu überarbeitet präsentiert – die Infos zum Vorbild (Rügen) sind schön aber wieder nur einige tropfen Text und kaum Infos!
Es wird auf die reichhaltige technische Ausstattung der Lok hingewiesen Sounddecoder u.a. das das Licht in Fahrtrichtung wechselt! :shock: Schon sind wieder 8 Heftseiten voll ……

Jetzt kommt ein Praxistip: Fahr doch mal mit ner Rangierlok! Der Beitrag von einem aus dem WWW bekannten „Gatenbahn-Experten“ erstellt worden (ich hab schon mal reichlich verbogenes Edelstahlgleis von dem gekauft) wieder 5 Seiten für die Tonne :ä2

Jetzt kommen 5 Seiten Werbung nur für den LGB CLUB Fan wo man z.B, raus lesen kann das man als Clubmitglied 1€ Eintritt in Rathen sparen kann. :lol:

Nun folgt ein schöner 8-Seitiger Beitrag über die Niki+Frak S :dup3 Der gefällt mir!

Nach einigem Kleinkram kommt der Technik Artikel warum ich mir das Heft gekauft habe:
Der Neue Decoder „Auf in die Zukunft“
Aber was steht da – leider nur:
Ein Abriss über das LGB ‚MZS“ I-III
Ein Bild vom Neuen Decoder mit den Katalogdaten
( 1-2 Motoren – 2 Licht 6 F-Ausgänge 14 18 128 Fahrstufen Max 4A )
Der Decoder ist angeblich im Alegra
Dann ein Bild der Märklin Central Station mit dem Katalogtext
Dazu der Hinweis das man die bisherigen LGB-Trafos zur Versorgung der C-S verwenden kann
Und auch die alten LGB Handys and die Central-Station anschließen kann.
Dann erfolgt eine Erklärung für Anfänger
Die beste Aussage darin ist: Wie teuer ist ein Digitalisierung von 20 Magnetartikeln?
Da sind rund 500 Euro fällig man spart aber die Anschaffungskosten von etwa 370 Euro für Stellpulte…….Die 6 Seiten sind auch nur für die Tonne geeignet.

Neben viel Werbung für die LGB kommt dann auf Seite 59 sogar Herr Hopf vor! :mrgreen:
Im Beitrag „In Guter Gesellschaft“ ist der GABA-Stammtisch gelistet…..

Ich lese schon einige Jahre das Märklin-Magazin weil ich das Heft als 3.ter Leser Geschenkt bekomme – das ist genau so aufgemacht: Sehr viel Eigenwerbung, kaum oder keine wirklichen Infos – Technische Details sowieso nie – wenn überhaupt dann werden immer nur einfachste Anfängersachen erklärt: Wie schließe ich eine Weiche / Signal mit Halteblock ect. mit dem Modul XY an. Genau so sind die Technischen Infos in BIG das was da drin steht, hat man in Sekunden aus dem WWW bzw. seit Jahren eh schon gewusst…..

Mein Fazit :ch025 Das Heft BIG ist Vollkommen Überflüssig und für 7,50€ Viel zu Teuer!
Gruß Andy :D

Stell Dir vor es geht und keiner kriegt´s hin.

Benutzeravatar
Harald
Site Admin
Beiträge: 5761
Registriert: 12.07.2005 11:26
Wohnort: Nürnberg

Re: BIG

Beitragvon Harald » 23.06.2014 08:07

Hi Andy,

die hättest Du nicht kaufen müssen, die liegen bei mir im Laden rum.
Ich hatte pro Ausgabe 2 Stück bestellt, da die aber keiner haben will habe ich das wieder storniert.

Gruß
Harald

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 102
Registriert: 15.01.2014 19:33
Wohnort: Würzburg

Re: BIG

Beitragvon Reinhard » 15.02.2015 18:49

BIG ist tot!
Es gibt sie wieder: die LGB DEPESCHE!!!

Gesehen auf der Spielwarenmesse...
DIE FRAU EINES GARTENBAHNERS WEISS IMMER WO IHR MANN IST...

Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 1323
Registriert: 12.07.2005 22:56
Wohnort: Naila
Kontaktdaten:

Re: BIG

Beitragvon Uwe » 15.02.2015 19:00

Viele Grüße
Uwe (Frankenwaldbahner)

Bild